Die Gedichte der hl. Therese

Die Gedichte der hl. Therese von Lisieux sind für die Kenntnis der hl. Therese und für das Verständnis ihrer geistlichen Botschaft sehr wichtig. Sie sind gleichsam ihre gesungene Liebe zu Gott und den Menschen. Sie geben ein einzigartiges Zeugnis von dem, was im Leben Thereses einen besonderen Platz hatte.

Die meisten Gedichte wurden von Mitschwestern erbeten. Sie hat sie fast alle nach Melodien von bekannten Liedern gedichtet, so dass alles, was sie niederschrieb, sofort auch gesungen werden konnte.

Wir veröffentlichen hier den Originaltext der Gedichte (vgl. www.archives-carmel-lisieux.fr) sowie die deutsche Prosaübersetzung, die von P. Maximian Breig SJ 1989 fertig gestellt wurde.

Gedicht 5: Mein Lied vom Heute

Gedicht 14: An unseren Vater, den hl. Joseph

Gedicht 17: Aus Liebe leben!

Gedicht 23: An das heiligste Herz Jesu

Gedicht 25: Meine Wünsche an Jesus, verborgen im Gefängnis der Liebe

Gedicht 32: Mein Himmel für mich

Gedicht 36: Jesus allein

Gedicht 45: Meine Freude

Gedicht 46: An meinen Schutzengel

Gedicht 52: Die Hingabe ist die köstliche Frucht der Liebe

Gedicht 54: Warum ich dich liebe, Maria

Die Gedichtesammlung wird laufend ergänzt.

Theresienwerk e.V.

ANSCHRIFT

Theresienwerk e.V. Augsburg

Moritzplatz 5

86150 Augsburg

KONTAKT

Tel.: (+49) 0821 / 51 39 31

Fax: (+49) 0821 / 51 39 90
E-Mail: theresienwerk@bistum-augsburg.de
Internet: www.theresienwerk.de

© 2020 by Theresienwerk e.V. | Proudly created with Wix.com